Nous utilisons des cookies pour garantir la meilleure expérience sur notre site. Si vous continuez à utiliser celui-ci, nous considérons que vous en acceptez l'utilisation. plus d'informations
RESERVIEREN
de
fr en de
 

EVENTS

Für weitere Informationen, zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen,
per Telefon +33 (0) 450 607 881 oder per E-Mail abbaye@abbaye-talloires.com

Alle
Konzerte
Ausstellung
Soirées
Sonderevents
Konzerte
Freitag, 20. September 2019
Noturna –  Jazz aus Brasilien

Chloé DEYME – Gesang
William LECOMTE – Klavier
 

Aperitif ab 19 Uhr, Konzert um 20 Uhr 
Entritt und Aperitif offert: 30€ pro Person, Kinder bis 16: frei
Entritt, Aperitif, Abendessen inkl. Getränke: 95€ pro Person
 
 
 
Autorin, Komponistin und Interpret, Chloé Deyme vergnügt sich auf den brasilianischen Akzenten eines ethnisch gemixten Jazz,
und nimmt einen Weg, der mit kleinen Wunderwerken bestreut ist
zwischen Paris, ihrer Geburtsstadt, und Brasilien, ihre Herzheimat seit 17 Jahren.
Ihr erstes Album ist zwischen Paris und Rio vom 2012 bis 2015 zusammengestellt, geschrieben und aufgenommen worden.
Drei Begegnungs-, Forschungsjahre, und Inspirationen um die brasilianische Musik und alles was Jazz ist.
Drei Jahre, aus denen sie auferstanden ist, wie man nach einer langen schlaflosen und feierlichen Nacht aufwacht, mit in der Tiefe des Herzens der Titel dieses Albums: Noturna ( Notturno).
 
 
 

 
 
 
Konzerte
Freitag, 25. Oktober 2019
 « Humor, Poesie, Musik ! »  
  Neue Show 
 
 
Brigitte FOSSEY – Schauspeilerin
Nicolas CELORO – Pianist und Komponist
 
 
Texte von: Jacques Prévert, Victor Hugo, Henri Michaux, Robert Desnos, Jean Tardieu 
Musik von  Chopin, Rachmaninoff, Schumann, Schubert, Satie, Debussy et Nicola Celoro 
  
 
 
Aperitif ab 19 Uhr, Konzert um 20 Uhr in der Grande Galerie
Entritt und Aperitif offert: 30€ pro Person, Kinder bis 16: frei
Entritt, Aperitif, Abendessen inkl. Getränke: 95€ pro Person
 
 
 Diese Show is alles das was die literarische, poetische und humoristische Kunst bedeutet, bedient durch das lebendige und lebenslustige Wort von Brigitte Fossey,  gemischt mit der universalen Sprache der Musik, dank unvergeßlichen Seiten des Klavierrepertoires, den man immer mit Vergnügen zuhöhrt, aber auch dank der Entdeckung der charmanten Kompositionen von  Nicolas Celoro.