Nous utilisons des cookies pour garantir la meilleure expérience sur notre site. Si vous continuez à utiliser celui-ci, nous considérons que vous en acceptez l'utilisation. plus d'informations
RESERVIEREN
de
fr en de

L’Abbaye de Talloires,
genistet in der Bucht der Talloires am See von Annecy, ist eines der außergewöhnlichsten Hotels in Annecy.

Willkommen
in der Abbaye de Talloires

1000 Jahre im 2018 !
Sie teilen unsere Geschichte mit uns!

Hier finden Sie alles: tausendjährige Geschichte, eine lange Liste von Berühmtheiten, die sich dort aufgehalten haben, von Mark Twain und Paul Cézanne bis zu Jean Reno und vielen anderen, exzellente Küche am Abend im Feinschmecker-Restaurant "Aux Jardins des Délices" und das Restaurant-Brasserie "La Table de Cézanne" zu Mittag während der Sommer-Monate, den historischen Weinkeller mit seinen vortrefflichen Schätzen, Zimmer mit unterschiedlichem Ambiente und einer Aussicht, bei der es die Sprache verschlägt. Hinzu kommt das heimelige und einladende Spa, die Bar mit ihrer gewölbten Decke für romantische Abende, der Ponton mit seinen Liegestühlen für die totale Entspannung und vielerlei Möglichkeiten für kulturelle und sportliche Aktivitäten.

Einen besonderen Wert erlangt das Hotel jedoch durch seine Mitarbeiter: Die Abbaye de Talloires ist das einzige Hotel in Frankreich, das zweimal (2009 und 2013) mit der Trophäe der Gäste von 4* und 5* Hotels für die exzellente Qualität seines Services ausgezeichnet wurde!

Abbaye de Talloires ist sehr stolz im Januar 2017 den ersten Preis als die Beste Weinkarte Frankreichs in der Kategorie Feinschmeckerrestaurant erteilt zu bekommen.

"... es tut mir Leid nicht einige Jahre bleiben zu können, um mich gründlich zu erholen." Mark Twain über seinen Aufenthalt in die Abbaye im Jahre 1891!

ZIMMER & SUITEN

Auch heute ist die Abbaye nach wie vor eine Insel des Friedens, der Ruhe und Erholung. Die meisten der 36 Zimmer und Suiten sind um die Grande Galerie aus Eichenholz herum über zwei Stockwerke verteilt und bieten alle einen atemberaubend schönen Ausblick: Einige haben das direkte Panorama des Sees, andere Blick auf die Gärten oder Kloster.
Von unterschiedlicher Größe, verschiedener Dekoration und Lage, unter Beibehaltung ihres authentischen Ambientes, verfügen alle über modernen Komfort.

 

FEINSCHMECKER-RESTAURANT& BRASSERIE

Die irdischen Freuden gehören zu den Höhepunkten eines unvergesslichen Tages. Darum ist es der Abbaye de Talloires besonders wichtig, den Gaumen der Feinschmecker zu kitzeln. Unter Berücksichtigung der kulinarischen Vorlieben jedes einzelnen, laden wir Sie in unsere hervorragenden Restaurants ein.

ENTDECKEN SIE UNSER FEINSCHMECKER-RESTAURANT
ENTDECKEN SIE UNSERE BRASSERIE

« Durch meine Küche drücke ich die Einzelheit, die Großzügigkeitund den Charakter aus, sowie meine Zuneigung für die örtlichen Produkte undJahreszeiten. » Küchenchef Christophe Le Digol

ANGEBOTE UND GESCHENKGUTSCHEINE

Musikabend

ab 384 €

TABLE D'EXCEPTION

300,00

Millénaire - histoire des vins autour le lac d'Annecy

90,00

Events - AKTUELLES

Konzerte
Samstag, 3. März 2018

Solistes de l'Orchestre National de France

Hubert de Villèle, Flute
Program noch nicht bestätigt

Aperitif ab 19 Uhr, Konzert um 20 Uhr im Grande Galerie
Entritt und Aperitif offert: 25€ pro Person
Entritt, Aperitif, Abendessen inkl. Getränke: 90€ pro Person

Hubert de Villèle, flûtiste
Né le 3 septembre 1956
Débute au CNR de Tours, 1er prix de Flûte en 1975.
Obtient un prix d’excellence en 1977 dans la Classe de flûte de Maurice Pruvot à l’E.N.M de Créteil
Elève de Jean-Pierre Rampal, et Alain Marion au CNSM de Paris, 1er prix en 1981, prix de musique de chambre en 1982.
Enseigne la flûte à l’E.N.M du val-Maubuée Marne la Vallée (77186 Noisiel) depuis 1979.
Flûte-solo intérimaire à l’orchestre du Capitole de Toulouse en 1981.
Ancien membre des Concerts Lamoureux.
Concerts de musique de chambre, récitals, concerts en soliste, master classes, alternent avec de nombreuses collaborations au sein des grandes formations parisiennes, sous la direction des meilleurs chefs d’orchestre comme Ricardo Muti, Lorin Maazel, Pierre Boulez, avec les orchestres de Radio-France, de l’Opéra de Paris, Ensemble Inter-contemporain, Ensemble Orchestral de Paris, et associations Colonne, Pasdeloup etc.
Depuis 1986, piccolo-solo de l’Orchestre National de France, Directeur artistique Daniele Gatti, Directeur Honoraire Kurt Masur.

Ausstellung
Freitag, 9. Februar 2018
zum Donnerstag, 17. Mai 2018

Légendes de Talloires - Keramikgemälde

Von Freitag 9. Februar bis Donnerstag 17. Mai 2018 in Grande Galerie
Vernissage: am Freitag 16. Februar vom 18 bis 20 Uhr
Eintritt frei täglich von 10 bis 18 Uhr

Laurent Castelain est né à Lille en 63.
Il passera 5 années en Grande Bretagne où il y suivra les cours d’art plastique à la School of Arts de Bristol, spécialités fresques et trompe l’œil, qu’il pratiquera ensuite sur Paris jusqu’en 1997 quand il quitte la capitale pour la Haute Savoie où il s’intéresse à la céramique.
Son expression artistique s’inspire de ses nombreux voyages.
Spécialisé « raku » dans la couleur, il quitte les pigments pour les oxydes, et ravi les yeux d’une gamme de couleurs peu communes.
Vit de ses tableaux et sculptures depuis 1997.
Membre de la Maison des Artistes.

Soirées
Freitag, 30. März 2018

Millénaire de l'Abbaye
Geschichte der Weine um See von Annecy

Das Abend wird von Charly, Chef Sommelier von Abbaye de Talloires und Maître Sommelier de l'Union de la Sommellerie française animiert
Die in Übereinstimmung mit Wein zubereiteten Speisen sind das Werk von unseren
Küchen-Chefs Christophe Le Digol

Apéritif und Abendessen um 19Uhr30
90€ pro Person alles inklusive

90,00 €
Abbaye de Talloires
Chemin des Moines
74290 Talloires - France
Tél: +33 (0)4 50 60 77 33
Fax: +33 (0)4 50 60 78 91
abbaye@abbaye-talloires.com
Rundschreiben
Ok